CompTIA Kurse

Wir helfen gerne weiter!
Sie finden z.B. nicht wonach Sie suchen?
Bitte kontaktieren Sie uns:

Gates business training GmbH & Co. KG
Münchner Straße 15
89073 Ulm

 +49 (731) 70 800 100
 Email New Horizons Ulm

CompTIA Training

 CompTIA Certifications

CompTIA Zertifizierungen

New Horizons Ulm bietet Ihnen einen CompTIA-autorisierten Lehrplan an, der zum Erlangen der anerkannten CompTIA-Zertifikate konzipiert wurde. Die CompTIA-Schulung und -Zertifizierung bei New Horizons Ulm  ist die ideale Grundlage für den Start oder die Förderung einer Karriere im IT-Bereich.

Mit den nachhaltigen CompTIA Trainings und Seminaren von New Horizons Ulm erhalten Sie das wichtige Grundwissen für Ihr Unternehmen.
Die Computing Technology Industry Association (CompTIA) ist das Sprachrohr der IT-Industrie. Zu den Mitgliedern des weltweit aktiven Verbandes zählen IT-Unternehmen und andere Branchenangehörige aus insgesamt 102 Nationen. Ziel von CompTIA ist die Förderung des weltweiten Wachstums der IT-Branche.
Zu den wichtigsten Aufgaben von CompTIA zählt die weltweit standardisierte Aus- und Weiterbildung von IT-Fachkräften. Hierfür hat CompTIA herstellerneutrale Zertifizierungen für grundlegende IT-Kenntnisse in Spezialgebieten wie PC-Support, IT-Sicherheit oder Netzwerk-Administration entwickelt. Die Besonderheit der Zertifizierungen: Bei der Ausarbeitung der Inhalte wird CompTIA von Mitgliedsunternehmen und Profis unterstützt. So wird gewährleistet, dass die Zertifizierungen immer den neusten Industrie-Anforderungen und -Standards entsprechen.

CompTIA Zertifizierungspfade auf einen Blick: Klicken Sie auf das folgende Bild (PDF).

CompTIA Certifications

CompTIA A+

A+ TrainingDie Basiszertifizierung  „CompTIA A+“ ist ein international anerkanntes herstellerneutrales Zertifikat, das viele Arbeitgeber als Vorrausetzung für den Eintritt in die IT-Beschäftigung ansehen. Das Zertifikat sagt aus, dass der Absolvent in der Lage ist, Aufgaben auszuführen wie beispielsweise die Installation, Konfiguration und Fehlerbehebung üblicher PC-Systeme.

Die CompTIA A+ Zertifizierung umfasst u.a. folgende Themengebiete:

  • Kennenlernen der Hardware-Komponenten von PCs und anderen mobilen digitalen Geräten
  • Netzwerk- und Sicherheitsgrundlagen
  • Installation, Konfiguration und Fehlerbehebung
  • Installation und Konfiguration von peripheren Komponenten
  • Systemverwaltung
  • Datenverwaltung
  • Hardware- und Softwareanwendungen für die Client-Umgebung Konfiguration
  • Netzwerktechnologie
  • Installation und Konfiguration von Netzwerkfunktionen
  • Support von mobilen digitalen Geräten.
  • Support von Drucker und Multifunktionsgeräten
!Vorraussetzungen
  • Keine. Empfohlene Kenntnisse: Grundkenntnisse der Computerhardware und Betriebssysteme

Step 2

Prüfungen

CompTIA A+ Part 1
220-901

CompTIA A+ Part 2
220-902

Step 3

Zertifizierung

CompTIA A+ Certification

CompTIA A+ Zertifizierungen, die 2011 oder später ausgehändigt wurden, sind drei Jahre gültig. Lesen Sie wie Sie mit CEU (Continuing Education Units) Ihre Zertifizierung stets aktuell halten: Erfahren Sie hier mehr über CEUs.

CompTIA Network+

Network+ TrainingDieser Kurs eignet sich für Einsteiger im Computer-Support Bereich mit einem Grundwissen über Computerhardware, -software und Betriebssysteme, die sich auf die CompTIA Network+ Prüfung vorbereiten wollen. Der Kurs eignet sich außerdem für alle, die ihr Wissen und Verständnis von Netzwerkkonzepten, sowie die erforderlichen Fähigkeiten, zur Vorbereitung auf eine Karriere im Netzwerk-Supporting oder Administration, verbessern wollen.

Die CompTIA Network+ Zertifizierung umfasst u.a. folgende Themengebiete:

  • Grundlagen der Netzwerktheorie, Konzepte und Networking-Methoden
  • Grundlagen der Netzwerkdatenbereitstellung
  • Vernetzung von Medien, Verkabelungen und Hardware
  • Netzwerkprotokolle und OSI
  • Networking Operating Systems
  • TCP/IP Grundlagen
  • Netzsicherheit, einschließlich der Prävention und Troubleshooting
!Vorraussetzungen
  • Keine. Es wird jedoch sehr empfohlen, zuerst das Zertifikat A+ zu erwerben.

Step 2

Prüfung

CompTIA Network+
N10-006

Step 3

Zertifizierung

CompTIA Network+ Certification

CompTIA A+ Zertifizierungen, die 2011 oder später ausgehändigt wurden, sind drei Jahre gültig. Lesen Sie wie Sie mit CEU (Continuing Education Units) Ihre Zertifizierung stets aktuell halten: Erfahren Sie hier mehr über CEUs.

CompTIA Security+

Security+ TrainingDas CompTIA Security+ Training von New Horizons Ulm ist die ideale Einführung in den Sicherheitsbereich und den Sicherheitsprogrammen von CompTIA. Mit Security+ erhalten Sie eine solide Wissensgrundlage, die Sie weiter ausbauen können.
Ganz gleich, ob es Ihr Ziel ist eine Security+ Zertifizierung für Ihren Beruf zu erwerben, Ihre Grundkenntnisse von Sicherheitskonzepten unter Beweis zu stellen oder mehr Wissen zu erlangen, um Ihr Netzwerk abzusichern, die Ausbildung zum Sicherheitsexperten mit den Trainings von New Horizons Ulm ist die perfekte Lösung.
Dieser Kurs ist für Teilnehmer gedacht, die sich auf die Prüfung der CompTIA Security+ Zertifizierung vorbereiten möchten. Die Qualifizierung richtet sich in erster Linie an Netzwerkspezialisten. Da die Sicherheit innerhalb einer Organisation für alle Ebenen und Bereiche von entscheidender Bedeutung ist , können auch PC-Support- Analysten , Anwendungsentwickler und Führungskräfte in Rechnungswesen, Vertrieb, Produktentwicklung und Marketing davon profitieren.

Die CompTIA Security+ Zertifizierung umfasst u.a. folgende Themengebiete:

  • grundlegende Konzepte der Computersicherheit
  • Ermittlung von Sicherheitsbedrohungen und Schwachstellen
  • Verwaltung von Daten, Anwendungen und Host-Sicherheit
  • Implementieren der Netzwerksicherheit
  • Implementierung von Zugangskontrollen und den Sicherheitsmaßnahmen für Accounts
  • Managen von Berechtigungen
  • Implementierung von betrieblichen Sicherheitsvorkehrungen
  • rechtzeitiges Erkennen möglicher Risiken
  • Fehlerbehebung und richtiges Reagieren bei Sicherheitsvorfällen
  • Planung der Betriebskontinuität und Wiederherstellung nach Störfällen (Disaster Recovery)
!Vorraussetzungen
  • Keine, es wird allerdings dringend empfohlen im Vorwege die CompTIA A+ und Network+ Zertifizierung zu erlangen, sowie sechs bis neun Monate Erfahrung mit Networking und Kenntnisse über Sicherheitskonfigurationen mitzubringen.

Step 2

Prüfung

CompTIA Security+
SY0-401

Step 3

Zertifizierung

CompTIA Security+

CompTIA A+ Zertifizierungen, die 2011 oder später ausgehändigt wurden, sind drei Jahre gültig. Lesen Sie wie Sie mit CEU (Continuing Education Units) Ihre Zertifizierung stets aktuell halten: Erfahren Sie hier mehr über CEUs.

CompTIA Advanced Security Practitioner (CASP)

CASP TrainingDas Training für die „CompTIA Advanced Security Practitioner (CASP)” Zertifizierung bei New Horizons Ulm stattet Sie mit den nötigen Fähigkeiten aus, die Sie als CASP im fortgeschrittenen Bereich für Ihre Karriere in der IT-Sicherheit benötigen.
Dieser Kurs ist für IT-Profis, die sich das technische Know-How aneignen wollen, sichere Lösungen für komplexere Unternehmensumgebungen konzeptionieren, designen und implementieren zu können. Die Teilnehmer sollten mindestens zehn Jahre Erfahrung mitbringen, davon bereits mindestens fünf Jahre in der technischen Sicherheit gearbeitet haben.

Die CompTIA Advanced Security Practitioner Zertifizierung umfasst u.a. folgende Themengebiete:

  • Risikomanagement im Unternehmen
  • Implementierung von Sicherheitsmaßnahmen für Computer, Kommunikationsbereiche und geschäftlicher Prozesse im Unternehmen
  • Nutzung von Analysen zur Absicherung des Unternehmens
  • Integration von erweiterten Authentifizierungs- und Autorisierungstechniken
  • Verwendung kryptografischer Techniken
  • Implementierung von Sicherheitskontrollen für Hosts
  • Implementierung von Sicherheitskontrollen für Speicher
  • Analysieren von Konzepten, Komponenten und Architekturen der Netzwerksicherheit, sowie der Implementierung von Kontrollen
  • Implementierung von Sicherheitskontrollen für Anwendungen
  • Integration von Hosts, Speichern, Netzwerken und Anwendungen in eine sichere Unternehmensstruktur
  • Identifizierung vermeidlicher Schwachstellen
  • Reagieren im Störfall mit den richtigen Notfallmaßnahmen
!Vorraussetzungen
  • Keine, es wird allerdings dringend zu einer CompTIA A+, Network+ und Security+ Zertifizierung geraten. Die Teilnehmer sollten außerdem mindesten zehn Jahre Praxiserfahrung mitbringen, davon mindestens fünf Jahre in der technischen Sicherheit.

Step 2

Prüfung

CompTIA CompTIA Advanced Security Practitioner (CASP)
CAS-002

Step 3

Zertifizierung

CompTIA Advanced Security Practitioner

CompTIA A+ Zertifizierungen, die 2011 oder später ausgehändigt wurden, sind drei Jahre gültig. Lesen Sie wie Sie mit CEU (Continuing Education Units) Ihre Zertifizierung stets aktuell halten: Erfahren Sie hier mehr über CEUs.

CompTIA Mobility+

Mobility+ TrainingDas Zertifikat „CompTIA Mobility+“ bescheinigt Ihnen Ihre fortgeschrittenen Fähigkeiten im Mobile Device Management, WLAN-Support, Troubleshooting und der Absicherung der Netzwerkinfrastruktur.
Es ermöglicht IT-Spezialisten, mobile Umgebungen bereitstellen, integrieren, verwalten und supporten zu können. Sie sorgen gleichzeitig mit den richtigen Maßnahmen und deren Einhaltung im Unternehmen für die Sicherheit der Geräte und der Plattform. Somit schützen Sie Ihr Unternehmen vor Sicherheitsrisiken und Bedrohungen.

Die CompTIA Mobility+ Zertifizierung umfasst u.a. folgende Themengebiete:

  • Konfiguration von Over-The-Air-Technologien
  • Anwendung von RF-Grundsätzen
  • Implementierung einer drahtlosen Netzwerkinfrastruktur
  • Integration einer mobilen Sicherheit
  • Troubleshooting bei mobilen Geräten und Netzwerken
  • Vorbereitung des Unternehmens auf das mobiles Netzwerk
!Vorraussetzungen
  • Keine, es wird allerding dringend dazu geraten, eine CompTIA A+ und Network+ Zertifizierung zu besitzen oder ähnliche Fähigkeiten, sowie mindestens 18 Monate Berufserfahrung in der Administration von mobilen Geräten in einem Unternehmen.

Step 1

Kurs

CompTIA Mobility+

Step 2

Prüfung

CompTIA Mobility+
MB0-001

Step 3

Zertifizierung

CompTIA Mobility+ Certification

CompTIA A+ Zertifizierungen, die 2011 oder später ausgehändigt wurden, sind drei Jahre gültig. Lesen Sie wie Sie mit CEU (Continuing Education Units) Ihre Zertifizierung stets aktuell halten: Erfahren Sie hier mehr über CEUs.

CompTIA Project+

Project+ TrainingDas Training zur „CompTIA Project+“ Zertifizierung bestätigt Ihre Kenntnisse in den Grundlagen des Projekt- und Prozessmanagements. Der Wettbewerbsdruck auf dem Arbeitsmarkt im Bereich des Projektmanagements nimmt stetig zu. Mit der Project+ Zertifizierung unterscheiden Sie sich von anderen Bewerbern, da sie Ihnen Fähigkeiten bestätigt, die weit über das technische Wissen hinausgehen. Es validiert Ihr Können, Beziehungen aufzubauen und zu führen, sowie Projekte rechtzeitig und innerhalb des definierten Budgetsrahmens erfolgreich zu realisieren.

Die Project+ Zertifizierung umfasst u.a. folgende Themengebiete:

  • Grundlagen im Projektmanagement
  • Arbeitsvorbereitung vor dem Projekt
  • Einführung eines Projektes
  • Planung von Projektstrategien
  • Entwicklung von Projektplänen
  • Planung der Projektverantwortlichen, -kommunikation
  • Risikomanagement von Projekten
  • Kalkulation der Projektkosten
  • Changemanagement Planung und Umsetzung der neuen Prozesse
  • Projektsteuerung
  • Erfolgreiches Abschließen eines Projektes
!Vorraussetzungen
  • Keine, auch wenn es nicht gefordert ist, wird den Teilnehmern dringend dazu geraten, mindestens ein Jahr Erfahrung in der Verwaltung gesammelt und bereits eine kleines bis mittelgroßen Projekte teil- oder vollverantwortlich geführt zu haben.

Step 2

Prüfung

CompTIA Project+
PX0-003

Step 3

Zertifizierung

CompTIA Project+ Certification

Die CompTIA Project+ Zertifizierung muss nicht erneuert werden.

CompTIA Linux+

Linux+ TrainingDie „CompTIA Linux+“ Zertifizierung eignet sich für Personen, die entweder bereits praktische Erfahrung mit Open Source Betriebssystemen haben oder in diesen Bereich einsteigen wollen.

Die CompTIA Linux+ Zertifizierung umfasst u.a. folgende Themengebiete:

  • Linux Basis Konzepte erarbeiten
  • User- und Gruppenaccounts verwalten
  • Administration von Partitionen und des Linux-Filesystems
  • Arbeiten mit Berechtigungsstufen in Linux
  • Druckdateien
  • Kernel Services
  • Bash Shell und Shell Skripte
  • Steuerung von Prozessen und Aufgaben
  • Systemdienste
  • Netzwerkdienste konfigurieren
  • Grundlegendes Konfigurieren der Internetdienste
  • Einführung von Maßnahmen zur Absicherung des Linux System
  • Verwaltung von Hardware, die mit Linux Systemen verbunden sind
  • Trouble Shooting
  • Installation des Linux Betriebssystems
  • GUI konfigurieren
!Vorraussetzungen
  • Auch wenn es nicht vorgeschrieben ist, wird es den Teilnehmern sehr empfohlen, die A+ und Network+ Zertifizierungen abzulegen, bevor sie die Linux+ Zertifizierung anstreben.

Step 2

Prüfung

CompTIA Linux+ Part 1
LX0-103

CompTIA Linux+ Part 2
LX0-104

Step 3

Zertifizierung

CompTIA Linux+

Die CompTIA Project+ Zertifizierung muss nicht erneuert werden.

CompTIA Server+

Server+ TrainingDie CompTIA Server+-Zertifizierung belegt Ihre technische Kenntnisse und Ihr Können im Umgang mit Server-Hardware und Software, deren Verwaltung, Recovery und Troubleshooting. Sie ist geeignet für IT-Spezialisten, Netzwerk-Support-Techniker und Hardware Spezialisten mit vorheriger Erfahrung im IT-Bereich.

Die CompTIA Server+ Zertifizierung umfasst u.a. folgende Themengebiete:

  • verschiede Arten von Server-Speichersystemen.
  • Hardware-Komponenten Installation und Server Konfiguration
  • Problemlösungen, die mit dem Upgrade von Server Komponenten zusammenhängen
  • Umgang mit Sicherheit, Zugängen, und Managen des Servers über remote
  • Desaster Recovery - Konzepte und Maßnahmen
!Vorraussetzungen
  • Keine. Empfohlenes Können: Grundlegende Kenntnisse der Computer Hardware und Betriebssysteme, eine A+ Zertifizierung und zwischen 18 und 24 Monaten IT-Erfahrungen.

Step 2

Prüfung

CompTIA Server+
SK0-004

Step 3

Zertifizierung

CompTIA Server+ Certification

Die CompTIA Project+ Zertifizierung muss nicht erneuert werden.

CompTIA Cloud Essentials

Cloud Essentials TrainingDas Zertifikat „CompTIA Cloud Essentials“ stattet IT-Spezialisten mit den nötigen Kenntnissen aus, effektiv in einer Cloud-Umgebung arbeiten zu können. Mit cloudbasierten Technologien umgehen zu können, ist in Unternehmen sehr begehrte Fähigkeit, da immer mehr diese innovative und kostengünstige Datenspeicherlösung nutzen.

Die CompTIA Cloud Essentials Zertifizierung umfasst u.a. folgende Themengebiete:

  • Schlüsselkonzepte und Terminologien von cloudbasierten Technologien
  • Prozesse, die an der Entwicklung von Datenzentren in der Private Cloud beteiligt sind
  • Umgang mit Systemen, die bereits Teil der Cloud-Infrastruktur sind
  • geschäftliche und operative Faktoren für das erfolgreiche Betreiben einer Cloud
  • grundlegendes Wissen von laas, SaaS, PaaS und DRaas
  • IT-Service-Management
!Vorraussetzungen
  • Keine. Es wird allerdings geraten, mindestens sechs Monate Erfahrung im IT-Service Bereich mitzubringen.

Step 2

Prüfung

CL0-001

Step 3

Zertifizierung

CompTIA Cloud Essentials Certification

Die CompTIA Project+ Zertifizierung muss nicht erneuert werden.

CompTIA Cloud+

Cloud+ TrainingDie Nachfrage nach Arbeitskräften mit guten Kenntnissen im Cloud Computing und Virtualisierung steigt stetig, da immer mehr Unternehmen ihre IT-Prozesse auf Cloud-Plattformen übertragen. Mit dem Erhalt der CompTIA Cloud+  bestätigen Sie Ihre Fähigkeiten Cloud Technologien implementieren und supporten zu können. Mit dieser Zertifizierung zeigen Sie, dass Sie in diesem schnell wachsenden Markt auf dem neuesten Stand sind:

  • 9 von 10 Unternehmen nutzen bereits Cloud Technologien.
  • 60% der Unternehmen haben mehr als ein Drittel ihrer IT-Systeme mittlerweile in der Cloud. ¹
  • Es wird geschätzt, dass Cloud Computing bis Ende des Jahres 2015 bis zu 7 Millionen Jobs generieren wird. ²
  • Bis 2020 wird der globale Cloud-Computing-Markt voraussichtlich 270 Milliarden US-Dollar ausmachen.¹

Die CompTIA Cloud+ Zertifizierung belegt Ihre Kompetenzen im erfolgreichen Arbeiten im Cloud-Computing, Implementierung einer Cloud Infrastruktur, Virtualisierung, Sicherheit, Ressourcen- und Business Continuity Management.

!Vorraussetzungen
  • Keine. Es wird allerding zu einer Berufserfahrung von 24 bis zu 36 Monaten in der Netzwerk-, Speicher- oder IT-Data Center Verwaltung geraten sowie sich im Vorwege mit den wichtigen Hypervisor-Technologien für Server-Virtualisierung befasst zu haben.

Step 1

Kurs

CompTIA Cloud+

Step 2

Prüfung

CompTIA Cloud+
CVO-001

Step 3

Zertifizierung

CompTIA Cloud+ Certification

CompTIA Cloud+ Zertifizierungen, die 2011 oder später ausgehändigt wurden, sind drei Jahre gültig. Lesen Sie wie Sie mit CEU (Continuing Education Units) Ihre Zertifizierung stets aktuell halten: Erfahren Sie hier mehr über CEUs.

CompTIA Healthcare IT Technician

Healthcare IT TrainingDie CompTIA-Zertifizierung Healthcare IT Technician bestätigt Ihre Fähigkeiten IT-Systeme in medizinischen und klinischen Einrichtungen erfolgreich und sicher verwalten zu können. Healthcare IT Technicians sind sehr wichtig für die Aufrechterhaltung des hohen Qualitätsstandards in der Patientenversorgung in Krankenhäusern.
Die CompTIA Mobility + Zertifizierung gerichtet sich an erfahrene IT-Profis in Positionen als Desktop-Support- Techniker, Netzwerkadministratoren, Systemadministratoren oder Datenbankadministratoren, die nach Berufsmöglichkeiten innerhalb der Gesundheitsbranche suchen oder bereits in der Gesundheitsbranche arbeiten. Zeigen Sie anhand der Zertifizierung, dass Sie die erforderlichen Kenntnisse und Fähigkeiten zum Implementieren, Verwalten und Supporten der Healthcare -IT -Systeme besitzen.

Die CompTIA Healthcare IT Technician Zertifizierung umfasst u.a. folgende Themengebiete:

  • Definieren und Beschreiben von Konzepten und Terminologien, die grundlegend für Ihr
  • Verständnis im Umgang mit der IT im medizinischem Umfeld sind.
  • Beschreiben des medizinischen Umfeldes einschließlich seiner Organisationen, Interessengruppen und wichtigsten Technologien.
  • Einflussnahme auf medizinische Kernkonzepte, bzgl. des sicheren Umgangs mit IT im medizinischen Arbeitsumfeld.
  • Beschreibung der wesentlichen Computing Elemente wie Hardware, Software, Vernetzung und Change Control.
  • IT-Support Bereitstellung und Lösung von IT-Problemen im medizinischen Arbeitsumfeld.
  • Integrieren von bewährten Sicherheitsmethoden in die täglichen Arbeitsabläufe
!Vorraussetzungen
  • Keine. Allerdings betrachtet CompTIA die Healthcare IT Technician als Weiterführung der CompTIA A+ Zertifizierung.

Step 2

Prüfung

CompTIA Healthcare IT Technician+
HIT-001

Step 3

Zertifizierung

CompTIA Healthcare IT Technician Certification

Die CompTIA Healthcare IT Technician Zertifizierung muss nicht erneuert werden.

CompTIA IT Fundamentals

IT Fundamentals TrainingIn diesem grundlegenden Kurs lernen die Teilnehmer die PC-Komponenten kennen, Dateien und Ordnern optimal zu verwalten und Basis-Software- Installationen erfolgreich durchzuführen. Er vermittelt den Teilnehmern die grundlegenden Fähigkeiten und Konzepte, die zur Erhaltung, Unterstützung und effizienten Umgang mit PCs in Unternehmen benötigt werden.
Zusätzlich erhalten Teilnehmer essentielle Fähigkeiten im erfolgreichen Umgang mit Set Up, Konfiguration, Fehlerbehebung und präventiven Wartung der Hard- und Software Komponenten des PC-Arbeitsplatz und der drahtlosen Geräte. Außerdem lernen die Teilnehmer elementare Sicherheitsmaßnahmen sowie Computer- und Anwender-Support Praktiken einzusetzen.

!Vorraussetzungen
  • Keine. Dies ist ein Einführungskurs und benötigt ausschließlich grundlegende Windows End-User Kenntnisse.

Step 2

Prüfung

CompTIA IT Fundamentals
FCO-U51

Step 3

Zertifizierung

CompTIA IT Fundamentals

Die CompTIA IT Fundamentals Zertifizierung muss nicht erneuert werden.

Sie haben Fragen zu weiteren Zertifizierungen und Prüfungen, oder möchten einen Prüfungstermin bei uns im Testcenter vereinbaren?
Kontaktieren Sie uns: +49 (731) 70 800 100  New Horizons Testcenter Ulm
 Value of Certification

CompTIA Training & Zertifizierungen

Als Mitglied eines Programms für autorisierte CompTIA-Partner bietet New Horizons Ulm einen CompTIA-autorisierten Lehrplan, der zum Erlangen der branchenweit anerkannten CompTIA-Zertifikate konzipiert wurde. Die CompTIA-Schulung und -Zertifizierung bei New Horizons Hamburg ist die ideale Grundlage für einen Start oder die Förderung einer Karriere im IT-Bereich.

Mit unseren nachhaltigen CompTIA Trainings und Seminaren von New Horizons Ulm erhalten Sie das für Ihr Unternehmen wichtige technische Grundwissen.
Ihre Mitarbeiter erhalten mit einer CompTIA Zertifizierung einen weltweiten Qualitätsstandard.

Die Computing Technology Industry Association (CompTIA) ist das Sprachrohr der IT-Industrie. Zu den Mitgliedern des weltweit aktiven Verbandes zählen IT-Unternehmen und andere Branchenangehörige aus insgesamt 102 Nationen. Ziel von CompTIA ist die Förderung des weltweiten Wachstums der IT-Branche.

Zu den wichtigsten Aufgaben von CompTIA zählt die weltweit standardisierte Aus- und Weiterbildung von IT-Fachkräften. Hierfür hat CompTIA herstellerneutrale Zertifizierungen für grundlegende IT-Kenntnisse zu Spezialgebieten wie PC-Support, IT-Sicherheit oder Netzwerk-Administration entwickelt. Die Besonderheit der Zertifizierungen: Bei der Ausarbeitung der Inhalte wird CompTIA von Mitgliedsunternehmen und Professionals unterstützt. So wird gewährleistet, dass die Zertifizierungen immer den neusten Industrie-Anforderungen und -Standards entsprechen.

 

Die besten fünf Gründe für den Erwerb der CompTIA Zertifizierungen:

  1. Fähigkeiten erlernen für einen neuen Job - CompTIA-Zertifizierungen sichern einem Arbeitgeber das grundlegende technische Können eines Kandidaten und beweisen, dass Sie wissen, wie die Arbeit zu erledigen ist.
  2. Behalten Sie Ihren Job + Ihr Gehalt - Da sich die Wirtschaft ständig weiter entwickelt, können Sie durch die Zertifizierungen in einem gestaffelten Lohnniveaus bleiben und immer über der Konkurrenz stehen.
  3. Bereit Ihren Beruf zu ändern? Die Zertifizierungen helfen Arbeitnehmern dabei, sich für neue Jobmöglichkeiten zu qualifizieren oder Ihre Karriere im Technologiebereich weiterzubringen. 
  4. Stechen Sie heraus - Gültige CompTIA Zertifikate in Ihrem Lebenslauf helfen Ihnen dabei, vor die anderen Kandidaten zu treten, sodass Ihre Chancen für ein Bewerbungsgespräch steigen.
  5. IT ist überall! IT-Kenntnisse werden in fast allen Unternehmen gebraucht und es gibt einfach zu wenig ausgebildete IT-Spezialisten, um diesen Bereich abzudecken.
 Continuing Education

CompTIA weiterführendes Lernprogram

Die folgenden CompTia Zertifizierungen, die nach dem 1. Januar 2011 erhalten wurden, sind nur für drei Jahre gültig:

  • CompTIA A+
  • CompTIA Network+
  • CompTIA Security+
  • CompTIA Advanced Security Practitioner (CASP)
  • CompTIA Mobility+
  • CompTIA Cloud+

Um die Gültigkeit der Zertifizierungen zu bewahren, müssen die Teilnehmer die „CompTIA continuing education units“ erlangen. Dies kann auf verschiedene Art und Weisen ablaufen:

    •    das relevante Training absolvieren
    •    die aktuellste CompTIA Zertifizierung erwerben
    •    andere zugelassene Industriezertifizierungen erlangen

Als ein autorisierter Trainingsanbieter von CompTIA kann Ihnen New Horizons Ulm dabei helfen, Ihre CompTIA Zertifizierungen durch die aktuellsten Kurse und Zertifizierungen zu führen.

Die folgende Tabelle zeigt die finanziellen und CEU Summen, die für die Erneuerung jeder Zertifizierung erforderlich sind.


Annual CE Program Fee Total three year fee required for program completion Continuing Education Units required for program completion
CompTIA A+ $25 $75 20
CompTIA Network+ $50 $150 30
CompTIA Security+ $50 $150 50
CompTIA CASP $50 $150 75
CompTIA Mobility+ $50 $150 50
CompTIA Cloud+ $50 $150 50